SCHLIESSEN Overlay schliessen
Navigation schliessen

Composites Specialists (m/w) sind Fachkräfte für die Fertigung und Reparatur von Faserverbundwerkstoffen und haben damit vor allem Einsatzmöglichkeiten im Flugzeug-, Automobil- und Schiffsbau.

Icon_Download  Download_Infoflyer

info

Starttermin: 01.11.2017
Dauer: 55 Tage
Praktikum: 20 Tage (optional)
Abschluss: Zertifikat der Heinze Akademie, Zertifikat gemäß EASA Ausbildungsrichtlinien


Perspektiven

Der Lehrgang zum Composites Specialist wird in Kooperation mit Norddeutschen Luftfahrtbetrieben geplant und durchgeführt. Das heißt, dass unsere Partnerbetriebe vom ersten Lehrgangstag in Kontakt mit den Lehrgangsteilnehmer stehen und in der Regel bereits zu Beginn eines Lehrgangs eine sogenannte Einstellungszusage bei erfolgreichem Durchlaufen des Lehrgangs ausstellen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung oder einschlägige Berufserfahrung als
    • Tischler/-in,
    • Maler/-in,
    • Lackierer/-in,
    • KFZ-Mechatroniker/-in,
    • Elektriker/-in,
    • Mechatroniker/-in,
    • Industriemeister/-in,
    • Feinwerkmechaniker/-in 
    • Weitere Berufe nach Einzelfallprüfung
  • handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Flexibilität und Mobilität

Inhalte CPS

Der Lehrplan für den Cabin Interior Specialist umfasst folgende Bereiche:

  • Ein theoretischer Teil in Heinze Akademie mit den Themen:
    • Technische Unterlagen (Structure Repair Manuals, etc.)
    • Technische Dokumentation, Kalibrierung und Materialverfolgung
    • Werkstoffkunde (CFK/GFK), Faser- und Matrixsysteme
    • Schadensarten und Identifikation
    • Fügetechniken, Nietverbindungen, Passungen
    • Human Factors (EASA)
    • Luftrecht (EASA)
    • Fachenglisch
  • Ein praktischer Teil im CTC – Composites Technology Centre GmbH:
    • Fertigungsverfahren zur Herstellung von FVK-Kompontenten
    • Prepregverarbeitung
    • Bearbeitung von Faserverbundbauteilen
    • Nasslaminieren
    • CFK-Reparatur
    • Verwendung von Prüf- und Messmitteln sowie Qualitätssicherung
    • Umweltschutz und Recycling von CFK
  • Optionales Praktikum bei einem potentiellen Arbeitgeber

Zeugnis und Berufsbezeichnung

  • Ein Zertifikat der Heinze Akademie gemäß EASA Ausbildungsrichtlinien bescheinigt Ihre erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung zum Composites Specialist

Kosten

  • Diese Fortbildung kann mit einem Bildungsgutschein gefördert werden. Kontaktieren Sie dazu gerne unser Beratungsteam! 

Wir nehmen gern mit Ihnen Kontakt auf:

Oder kontaktieren Sie uns direkt:

T 040 63 90 29 -90
beratung@heinze-akademie.de

HEINZE AKADEMIE KG
ÜBERSEERING 9, 22297 HAMBURG


Maschinenbau

Maschinenbau

Luftfahrt

Luftfahrt

Bauwesen

Bauwesen

Medien&Design

Medien&Design

Augenoptik

Augenoptik


© 2017 Heinze akademie kg.
ALL RIGHTS RESERVED.